Gesangbuchlieder als Tänze entdecken?!

Datum: 
17.03.2018 (Ganztägig)
Veranstalter: 
Evangelische Bezirksstelle 55 plus
Veranstaltungsort: 
78048 Villingen
Referent-in: 
Prof. Dr. Siegfried Macht

MitmachTanzSeminar: Gesangbuchperlen in historischen Choreographien

 Wir begegnen Martin Luther, Paul Gerhardt, Johann Sebastian Bach und zahlreichen anderen Meistern aus Dichtung, Theologie und Kirchenmusik und tanzen populäre Choräle in den authentischen Tänzen ihrer Zeit. Dabei werden theologische Bezüge zwischen den seinerzeit meist bewusst verwendeten Tanzliedgattungen und dem geistlichen Inhalt deutlich – manches Lied erschließt sich erst so in seiner ganzen Ausdrucksstärke.

 Im Vordergrund stehen symbolstarke, bildhafte, den zugrundeliegenden Liedtext ausdeutende Tänze nach den seinerzeit üblichen choreographischen Vorbildern aus Frankreich und England:
Wir tanzen unter anderem Pavane und vielfältige Branlen, Allemande und Courante, so wie die raumgreifenden Wege der altenglischen Kontratänze mit tänzerischen Einspielungen, je nach Liedcharakter von meditativ konzertant bis lebendig volkstümlich.
Nach diesen zeitlosen Schätzen aus Renaissance, Barock und Klassik gehen wir abschließend noch in einem kleinen Exkurs auf Kreistänze zu neuen geistlichen Liedern ein. (Gospelschritt und "Kommt mit Gaben und Lobgesang")

Kontakt/Anmeldung bei: 
Birgit Samlenski, Evang Bezirksstelle 55plus, Mönchweilerstr 4, 78048 Villingen, Tel 07721-845169, Mail: 55plus@ekivill.de